20130917 Abflug Frankfurt

Am Morgen habe ich zunächst das Fahrrad noch auseinandernehmen müssen, da dieses nicht ansatzweise komplett in den Karton passte. Wie das so ist, wenn ich am Fahrrad schraube: Fahrrad sauber, Hände schmutzig. Naja egal. Als nächstes galt es, das Reisegepäck final zu packen. Auch hier wurde schnell klar, das wird ne enge Kiste. Aber hat auch alles ‚rein gepasst.
Um 1300 hat mich dann meine Holde zum Frankfurter Flughafen gefahren. Bis auf eine Phantomstaumeldung lief alles gut. Am Flughafen selbst haben wir erst mal eine Ehrenrunde im Parkhaus gedreht, auf Nachfrage aber dann eine Wegbeschreibung zu einem guten Parkplatz bekommen. Im Flughafen selbst ging dann alles recht schnell. Mit dem Sperrgepäck vorbei an der langen Schlange der Normalgepäckfluggäste, Gepäck aufgegeben, dann doch der Moment der Verabschiedung, von dem wir wußten, daß er kommen wird, durch die Sicherheitskontrolle, bis zum allerletzten Terminal gelaufen, ein wenig gewartet, Quickboarding und um 17:20 begann die Boeing 744 der Lufthansa langsam aufs Startfeld zu rollen. Irgendwann gab’s dann mal richtig Schub und die Maschine hat den Boden verlassen.

Dieser Beitrag wurde unter 2013 Bamboo Road veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu 20130917 Abflug Frankfurt

  1. Steffen sagt:

    Guten Flug, gute Reise und 太多的水疗中心 (viel Spaß)

Schreibe einen Kommentar