Oslo und der Weg nach Hause

Heute ist der letzte Tag im Ausland. 3 Wochen liegen hinter uns, voll mit Erfahrungen und Eindrücken.

In Lillehammer hatten wir nochmal versucht eine Elchsafari zu buchen. Doch der Guide hat dem Vorhaben keine guten Chancen eingeräumt  und so haben wir ohne weitere Aktivitäten in Lillehammer den Weg nach Oslo angetreten. Dort am Campingplatz holten wir uns Informationen über die Aktivitäten. Wir wollten das Wikingermuseum, den Skulpturenpark, das Terrarium und den Holmenkollen uns anschauen. Einen Tag haben wir uns dafür Zeit eingeplant .

Diese Fotos spiegeln unseren Besuch wieder.

20180607_10011720180607_09572720180607_10011720180607_15305320180607_15254520180607_15122620180607_14520920180607_14423220180607_14413120180607_14403520180607_14144620180607_13212720180607_13200220180607_13195420180607_13163020180607_13162620180607_13084220180607_13080120180607_13013720180607_12362920180607_12052120180607_12024320180607_11570120180607_11534620180607_11525920180607_11463020180607_11353620180607_11332320180607_10565620180607_10520120180607_10494320180607_10471320180607_10451720180607_10270420180607_10242020180607_10214020180607_10154020180607_10121120180607_10102620180607_10070320180607_100601

Am frühen Abend haben wir uns dann auf den Weg nach Trelleborg gemacht um dort am Nachmittag die 7stündige Fähre nach Travemünde zu nehmen.

An einem schönen Rastplatz haben wir eine kleine Pause eingelegt und dieses Foto und einen Cache eingesammelt:

20180607_205811

Damit endet dann unser Urlaub.  Wir kommen bestimmt nochmal wieder.

Dieser Beitrag wurde unter Norwegen mit dem Wohnmobil veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Oslo und der Weg nach Hause

  1. Steffen sagt:

    Hi ihr beiden,

    willkommen zurück, ging ja schon für mich gefühlt sehr schnell, ich hoffe und denke, ihr habt aber viel für euch von der Reise mitgenommen.

    Vielen Dank für die Bilder und abwechslungsreichen Berichte von eurer Tour.
    Ich war bestimmt wie viele andere immer dabei uns habe es wieder zur Tageslektüre gemacht 🙂
    Jederzeit gerne wieder.

    Viele Grüße und bis demnächst mal wieder
    Steffen

Schreibe einen Kommentar