Auf dem Weg nach Lillehammer

Das Wetter die letzten zwei Tage war wirklich nicht schön. Regen, Wind ja sogar Schnee haben wir gehabt.

Am 4. Juni machten wir uns aus Kristiansund auf den Weg nach Oppdal in Richtung Lillehammer. Hier erhofften wir uns an einer Elchsafari teilnehmen zu können.

Vorher machten wir jedoch halt an einem, laut Buch, schönsten Tal Norwegens. Ein Wanderweg führte 4 km zu einer Hütte. Doch leider ist das schönste Tal im Regen und Wind nicht ganz so schön. Dennoch machten wir uns auf den Weg zur Hütte. ca. 10 % Steigung gab es zwischendurch. Schöne Fotos konnten wir dennoch machen:

20180604_095836 20180604_100647 20180604_102055 20180604_103525 20180604_103905 20180604_104809 20180604_110003 20180604_113106 20180604_113116 20180604_123057

In der Hütte wollten wir leckere Waffeln essen. Es gab zwar welche, aber nur kalte. Ein heißer Tee wärmte uns für den Rückweg. Nach knapp 2 Stunden waren wir wieder am Wohnmobil angekommen und machten uns auf den Weg weiter nach Oppdal.

Die erhoffte Safari sollte leider erst  nächsten Freitag stattfinden. Also fragten wir den Guide, wo und wann wir am Besten einen Elch sehen können. Er erklärte uns zwei Wege und das Elche erst ab Mitternacht rauskommen. Also stellten wir uns den Wecker auf 23 Uhr und schliefen erstmal eine Runde vor. Das hat auch einigermaßen gut funktioniert. Jedoch sank mit jeder Minute, die wir warteten, auch die Temperatur und dann fing es auch noch an zu schneien. Bei leichtem Schneeschauer machten wir uns also kurz nach Mitternacht auf den Weg, die Straße auf und ab zu fahren. Und tatsächlich wurde unsere Geduld belohnt. Um kurz nach 1 Uhr, stand er da. Leider war er für ein Foto zu schnell und wir konnten ihn nur auf der Flucht fotografieren. Wir fuhren noch ein- , zweimal an dieser Stelle vorbei, doch er zeigte sich leider nicht mehr. Findet ihr ihn? 😉

20180605_010032

Dadurch, dass wir einigermaßen wach waren, beschlossen wir Oppdal den Rücken zu kehren und weiter nach Lillehammer zu fahren. Ca. 2 Stunden fuhren wir in der nicht enden wollenden Dämmerung noch bis kurz nach 5, dann suchten wir uns an der E6 einen Parkplatz in der schon aufgehenden Sonne, wo wir noch ein wenig schlafen konnten.

20180605_04094120180605_035520

Dem Buch folgten, besuchten wir noch eine Schlucht, die in Harpefoss zu finden war.

20180605_124744

20180605_131541 20180605_131830

Mittagspause machten wir an dieser Kirche in Ringbu.

20180605_134019

In Lillehammer angekommen war erstmal Wäsche waschen angesagt. In der Sonne trocknet diese zum Glück recht schnell. Marco ließ den Abend auf dem Rad ausklingen. Mal sehen, ob ich ihn noch davon überzeugen kann, auch noch ein bisschen Blog zu schreiben.

Die Nacht verbringen wir diesmal auf einem Campingplatz an einem See:

20180605_223439

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Norwegen mit dem Wohnmobil veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Auf dem Weg nach Lillehammer

  1. gvomhau sagt:

    Hallo ihr beiden,
    leider konnte ich den Elch nicht finden, der hat sich gut versteckt. Aber wieder sehr schöne Bilder 🙂
    Da es in Norwegen auf Mittsommer zugeht wird es jeden Tag ein wenig länger hell, bis die Sonne gar nicht mehr untergeht.
    @Marco: Überlaß Michaela nicht die ganze Arbeit, schreib Du auch mal 🙁
    Gruß Ellis

Schreibe einen Kommentar