20110721 Tag 20

Nichts Neues im Norden

Mal ein wirklich Ereignis freier Tag. Die Sonne stand hoch, wenig Schatten und der Kopf hing tief. Ich habe viel Teer gesehen und ab und an was von der Umgebung registriert. Eigentlich sollte nach 115km heute Feierabend sein. Ab Km 15 habe ich dann angefangen umzuplanen und bei Km 20 eine Alternative gefunden. Naja, vielleicht klappt es morgen ja mit dem „Weniger“.

Der heutige Tag gibt mir aber die Gelegenheit dazu, nach mal über etwas anderes zu schreiben. Und da ich gerade am Essen bin, schreibe ich mal was über meine Küche. Und so sieht sie aus:

meine kleine mobile Küche

Bestehend aus 2 Töpfen, wobei ich bislang immer nur einen gebraucht habe (Optimierungspotential), eine Pfanne, die sich super sauber machen läßt, eine INSIGMA-Tasse, ein Schneidbrett (ebenfalls überflüssig; ich esse direkt aus dem Topf oder aus den Hand), 2 Messer (richtig, eins zu viel), Löffel, Gabel, Topfgriff, Müslischüssel, Gaskartusche mit Aufsatz, Feuerzeug, zwei Dosen mit Salz, ein Fläschen mit Öl und eins mit Spülmittel. Nicht auf dem Bild: Schwamm und Trockentuch.

Das Kochen mit dem Gaskocher habe ich schon nach ein paar Tagen eingestellt und nutze seit dem die Küchen der Campingplätze. Da gibt’s meistens auch Strom für das Netbook. Die Gaskartusche verwahre ich mir lieber für den Notfall auf.

Erwähnenswert seien noch die Insekten in Schweden. Bei meinem ersten Schwedentag hatte ich ja schon was dazu gesagt. Seit dem habe ich nur vereinzelte Mücken gesehen. Aber heute, hier am Fluß, gibt es doch deutlich mehr von den Viechern und mein Zelt gleicht schon einem Massengrab. Mein größter Albtraum ist eben ein Stich an den Beinen, der sich am Besten noch entzündet. Da bin ich doch lieber etwas paranoid und haue alles tot, was fliegt.

Ach ja: Morgen könnte mein letzter Tag in Schweden sein und, wenn ich das Richtig sehe, überquere ich den Polarkreis.

Hier noch ein paar Eindrücke vom Tag.

der morgentliche Ausblick

Ein Gruß an alle Linux/Unix-Fans

Pause am Fluß

der Fluß Kalixälven

Traktormuseeum

20110721

Dieser Beitrag wurde unter 2011 Nordkap veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu 20110721 Tag 20

  1. gvomhau sagt:

    Hallo Marco,
    normalerweise gibt’s dann ’ne Polarkreistaufe mit allem Schnickschnack, will heißen: ungesundes Essen (schonmal verdaut!!!), Baden mit sehr kaltem Wasser, Federn, Teeren. Jedenfalls bei der Marine zu meiner Zeit. Ich hoffe Dir bleibt das erspart.
    Weiterhin gute Fahrt.

    Papa

Schreibe einen Kommentar